zahnarzt-stahl-luzern-logo-1

Dr. med. dent. Martin Stahl

Implantologisches und Zahnmedizinisches Zentrum im Herzen von Luzern

zahnarzt-stahl-luzern-logo-1

Dr. med. dent. Martin Stahl

Implantologisches und Zahnmedizinisches Zentrum im Herzen von Luzern

Parodontologie

Eigentum der I & ZZ - AG 314
Eigentum der I & ZZ - AG 313

Die zahnmedizinische Parodontologie

In der Parodontologie werden sehr schwere Munderkrankungen behandelt, welche eine mannigfaltige Ursache haben können. Allgemein gehen diesen Munderkrankungen sehr starke Entzündungen voraus, diese Entzündungen greifen in erster Linie das Zahnfleisch an und gehen dann in ihrem Verlauf weiter auf den Halteapparat des Zahnes und zerstören diesen dann auch. Dies hat zur Folge, dass “der nächste Zahn lose wird” und dann sehr schnell raus fällt. Weiterhin wird der umliegende Knochen dieser Zähne dadurch angegriffen und die übrigen Zähne verlieren dadurch Ihren Halt. Unbehandelt führt eine PA – Erkrankung sehr schnell zu einem sehr hohen Zahnverlust in sehr kurzer Zeit. Der Patient bemerkt dies an : Zahnfleischbluten, schmerzendem Zahnfleisch, Heiss / Kalt Schmerzen, Zahnbelägen, Plaque, Zahnstein, Mundgeruch (Halitosis), Zahnverfärbungen, Zahnlockerungen.

Eine parodontologische Erkrankung ist nicht zu unterschätzen und MUSS schnellstmöglich in Ihrer ENTSTEHUNG behandelt werden. Siehe hierzu auch unseren Anamnesebogen für Halitosis unter Aktuelles auf dieser Seite hier.

Wir empfehlen Ihnen eine parodontologische Behandlung wenn :

  • Sie an sich selbst bemerken, dass Sie Halitosis (starken Mundgeruch ) haben.
  • Sie auf unseren Halitosisanamnesebogen mehr als 3 Fragen mit JA beantwortet haben.
  • Sie sich unwohl fühlen und häufig / ständig einen Reflux haben.(aufsteigende Magensäure in der Speiseröhre)
  • Sie an sich selbst bemerkt haben, dass sich Ihre Zähne in sehr kurzer Zeit stark gelockert haben.
  • Sie an sich selbst bemerkt haben, dass sich Ihre Zähne in sehr kurzer Zeit verfärbt haben und Sie diese Verfärbungen nicht weg bringen.
  • Sie eine über Jahre hinaus "unzureichende Mundhygiene betrieben haben" und Ihr letzter ZA - Besuch über 10 Jahre her ist oder Ihr jetziger Zahnarzt sagt = Damit müssen Sie leben !
  • Sie von anderen Mitmenschen gemieden werden, wenn Sie sich Ihnen nähern und sich mit Ihnen unterhalten möchten.
  • Sie einen "komischen" Geschmack im Munde verspüren und diesen auch nicht durch Mundspüllösungen selbst weg bringen.
  • Sie einen Eiterherd haben, welcher kommt und geht und dies über Wochen / Monate so bleibt.

WUNSCHTERMIN VEREINBAREN

Bei uns haben Sie hier die Möglichkeit, den für Sie am besten passenden Wunschtermin  einzugeben. Wir bemühen uns sehr, Ihren Wunschtermin zu ermöglichen und diesen dann  zu bestätigen.

BEHANDLUNGSANMELDUNG

Um Ihre Zeit zu sparen und die Wartezeit für Sie zu minimieren, füllen Sie bitte Ihren Anamnesebogen im Voraus aus und bringen Sie diesen unterschrieben zu Ihrem ersten Behandlungstermin mit.

Vielen Dank dafür an Sie.

Ärztekasse – FORMULAR

Um Ihre Zeit zu sparen und die Wartezeit für Sie zu minimieren, füllen Sie bitte Ihr ÄK – Formular im Voraus aus und bringen Sie dieses bitte unterschrieben zu Ihrem ersten Behandlungstermin mit.

Vielen Dank dafür an Sie.

Menü schließen